Home

Aktuelles

„Häusliche Gewalt ist nie eine Privatsache“

Der Odenwaldkreis setzt auch in diesem Jahr ein Zeichen gegen Gewalt an Frauen. Heute (23.11.) haben Landrat Frank Matiaske, die Gleichstellungsbeauftragte des Odenwaldkreises, Petra Karg, und Kathy Trautmann vom Verein Odenwälder Frauenhaus e.V. vor dem Landratsamt eine Fahne mit der Aufschrift „Frei leben – ohne Gewalt“ gehisst. Außer der Teilnahme an dieser bundesweiten, von „Terre de femmes“ initiierten Aktion gibt es abermals die Kampagne „Gewalt kommt mir nicht in die Tüte“. Dabei verkaufen Bäckereien im Kreisgebiet ab dem 25. November Brötchen in Tüten, die mit der Aufschrift „Nein zu Gewalt an Frauen“ auf das drängende Thema hinweisen und über Hilfsangebote informieren.

Link zum vollständigen Artikel >>

Informationen in Arabisch
Informationen in Englisch
Informationen in Französisch
Informationen in Polnisch
Informationen in Portugiesisch
Informationen in Russisch
Informationen in Serbisch
Informationen in Spanisch
Informationen in Thailändisch
Informationen in Türkisch
Informationen in Vietnamesisch
Informationen in Gebärdensprache
Informationen in leichter Sprache

06062 - 5646

Frauenhaus Erbach
Zuflucht-Beratung-Begleitung

06062 - 266874

Beratungs- und Interventionsstelle für Frauen in Gewalt- und Krisensituationen

Spenden und/oder Mitglied werden