Home

Aktuelles

Sozialpädagogin für die Arbeit in der Beratungs- und Interventionsstelle für Frauen in Gewalt- und Krisensituationen in Erbach, möglichst ab sofort

für die Arbeit in der Beratungs- und Interventionsstelle für Frauen in Gewalt- und Krisensituationen in Erbach, möglichst ab sofort eine

Sozialpädagogin
(oder vergleichbare Qualifikation), gerne auch mit Migrationshintergrund,
für 24,38 Wochenstunden befristet auf ein Jahr
mit guter Aussicht auf Festanstellung

mit folgenden Aufgabenschwerpunkten:

  • Beratung von Frauen, Angehörigen und Fachkräften
  • Öffentlichkeits- und Vernetzungsarbeit
  • Bildungsarbeit

Wir wünschen uns von unserer neuen Kollegin Teamfähigkeit, nach Möglichkeit Beratungserfahrung und / oder eine Beratungsqualifikation, Flexibilität und Eigenverantwortlichkeit, eine wertschätzende Grundhaltung sowie frauenpolitisches Interesse.

Wir bieten:

  • eine interessante und vielseitige Tätigkeit in einer selbstverwalteten Fraueneinrichtung
  • Vergütung nach TVöD VKA SuE S12 / S15
  • regelmäßige Supervision und Möglichkeit zur Fortbildung
  • Mitarbeit in einem erfahrenen, aufgeschlossenen und gleichberechtigten Team

Bewerbungen bitte an:
Odenwälder Frauenhaus e.V.
Postfach 1305, 64703 Erbach oder
Bewerbungen(at)frauenhaus-erbach.de

06062 - 5646

Frauenhaus Erbach
Zuflucht • Beratung • Begleitung

06062 - 266874

Beratungs- und Interventionsstelle für Frauen in Gewalt- und Krisensituationen