Home

Öffentlichkeitsarbeit und Aktuelles

Jahrzehntelang wurde Gewalt gegen Frauen in Ehe und Partnerschaft in ihrem Ausmaß unterschätzt und in ihren Folgen bagatellisiert.  Häusliche Gewalt  - weltweit eine der häufigsten Verletzungshandlungen überhaupt -  muss  jedoch als ein gesamtgesellschaftliches Problem gesehen und immer wieder in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt werden.

Zur Bekämpfung der Gewalt und zur Unterstützung gewaltbetroffener Frauen und deren Kinder ist die Kooperation und Vernetzung verschiedenster gesellschaftlicher Einrichtungen, Institutionen und Ebenen, wie z.B. von Polizei, Justiz, Jugendhilfe, Frauenhäusern und Frauenberatungsstellen, erforderlich.

Informationen in Arabisch
Informationen in Englisch
Informationen in Französisch
Informationen in Polnisch
Informationen in Portugiesisch
Informationen in Russisch
Informationen in Serbisch
Informationen in Spanisch
Informationen in Thailändisch
Informationen in Türkisch
Informationen in Vietnamesisch
Informationen in Gebärdensprache
Informationen in leichter Sprache

06062 - 5646

Frauenhaus Erbach
Zuflucht-Beratung-Begleitung

06062 - 266874

Beratungs- und Interventionsstelle für Frauen in Gewalt- und Krisensituationen

Spenden und/oder Mitglied werden