Home

Checkliste

Nicht immer ist es Frauen möglich, vor ihrer Flucht ins Frauenhaus noch die wichtigsten Dinge zu Hause einzupacken. In diesem Fall können sie bei ihrer Ankunft mit ein paar Lebensmitteln und Körperpflegeutensilien sowie eventuell ein paar Ersatzkleidungsstücken versorgt werden.

Falls Sie Ihr Kommen vorbereiten können, ist es jedoch sinnvoll, einige Dinge mitzubringen:

  • Personalausweis oder Reisepass von Ihnen und Ihren Kindern
  • Geburtsurkunde (auch Ihrer Kinder)
  • Krankenkassenkarte
  • evtl. Aufenthalts- und Arbeitsgenehmigung
  • Steuer-ID
  • evtl. Bescheid über Arbeitslosengeld, Sozialhilfe/Hartz IV oder Rente/Grundsicherung
  • wichtige Unterlagen über Versicherungen, Vermögen u.ä.
  • Geldkarte, Bargeld, Sparbücher, persönliche Wertsachen
  • evtl. Sorgerechtsbescheide
  • evtl. ärztliche Atteste
  • evtl. Heiratsurkunde
  • wichtige Medikamente
  • Schulsachen für die Kinder, Kuscheltier, Lieblingsspielzeug

 

 

Informationen in:

Informationen in Arabisch
Informationen in Englisch
Informationen in Französisch
Informationen in Polnisch
Informationen in Portugiesisch
Informationen in Russisch
Informationen in Serbisch
Informationen in Spanisch
Informationen in Thailändisch
Informationen in Türkisch
Informationen in Vietnamesisch

Frauenhaus

  06062 - 5646
Frauenhaus Erbach
Zuflucht-Beratung-Begleitung

Beratungsstelle

  06062 - 266874
Beratungs- und Interventionsstelle für
Frauen in Gewalt- und Krisensituationen

JETZT SPENDEN

Helfen Sie uns helfen.